downloads_neu

compass

mail

personen

sz

+++ Die Abschlussfotos sind online und können unter Aktuelles/Abschluss 2022 heruntergeladen werden +++

+++ Die Nachprüfungen finden jeweils am Mittwoch, den 07.09.2022 und Donnerstag, den 08.09.2022 jeweils von 9:00 bis 10:00 statt. +++

  • 2022_Willkommen_01
  • 2022_Willkommen_02
  • 2022_Willkommen_03
  • 2022_Willkommen_04
  • 2022_Willkommen_05
  • 2022_Willkommen_06
  • 2022_Willkommen_07
  • 2022_Willkommen_08
  • 2022_Willkommen_09
  • 2022_Willkommen_10
  • 2022_Willkommen_11
  • 2022_Willkommen_12
  • 2022_Willkommen_13
  • 2022_Willkommen_14
  • 2022_Willkommen_15
  • 2022_Willkommen_16
  • 2022_Willkommen_17
  • 2022_Willkommen_18
  • 2022_Willkommen_19
  • 2022_Willkommen_20
  • 2022_Willkommen_21
  • 2022_Willkommen_22
  • 2022_Willkommen_23
  • 2022_Willkommen_24

+++ Wir wünschen allen Lehrkräften und Schülern schöne und erholsame Sommerferien! +++

Abschlussfeier

2122 Abschluss 01

„Wo Kerle reifen“

Endlich und das darf zur Freude aller betont werden, war die Verabschiedungsfeier der 10. Klassen mit Zeugnisübergabe an der Wolfgang-Kubelka-Realschule im Vergleich zu den beiden vergangenen Jahren normal: Alle durften zusammen feiern, alle zur gleichen Zeit, alle am gleichen Ort. Und so bot die neue 3-Fach Turnhalle der Schule die perfekte Kulisse für diesen besonderen Moment, der mit einer Einstimmung der Alphornspieler mit dem Stück „Alpenruf“ sowie der Begrüßung durch die Konrektorin Frau Grandl begann.

83 Schüler hatten sich den Prüfungen gestellt und 83 stolze, junge Männer durften am Freitag ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen. Bemerkenswert ist, dass 16 Absolventen die „1“ vor dem Komma verzeichnen können. Zu den drei besten Schülern gehören Albrecht Harald (1,33), Berz Simon (1,36) sowie Sedlmayr Johannes (1,45). Die Ehrung der besten Abschlussschüler wurde traditionell vom Förderverein übernommen. Herr Lichtinghagen, Vorsitzender des Fördervereins, betonte, dass dies eine der wichtigsten Aufgaben sei und stellte heraus, „dass sich Leistung nicht nur an den Noten misst, sondern auch am Einsatz für soziales Engagement“. Weswegen nicht nur die besten Schüler, sondern auch die Schüler geehrt wurden, die sich sozial engagiert haben.

Marco Kammerl, scheidender Schülersprecher, bedankte sich bei Eltern, Lehrkräften und Mitschülern für die bestmögliche Unterstützung und ließ sterben Jahre an der WKR Revue passieren. 

So erzählte er, dass der Beginn der Realschulzeit „voller Erwartungen“ war, „die Prüfungen dann aber schneller kamen, als erwartet“ und sich heute alle freuen, dass „endlich Abschluss gefeiert werden kann“. Die Elternbeiratsvorsitzende Kathrin Schäffler gratulierte dem Abschlussjahrgang und verglich den letzten Schultag mit einer Schultasche, die gefüllt mit vielen Dingen ist – Werkzeugkasten für das Leben, der bestimmten Dinge bereithält: Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und Erinnerungen an eine gemeinsame Zeit. Per Videobotschaft gratulierte Landrat Thomas Eichinger dem Abschlussjahrgang und betonte, dass während der Schulzeit gute Grundlagen gelegt werden und „der Lebenslauf erst bei vielen anfängt, wenn die Schullaufbahn beendet ist“. Dafür wünscht er den Absolventen alles Gute, viel Glück und Erfolg.

Schulleiter Günter Morhard arbeitete in seiner Ansprache mit dem Bild des Reifens und zeigte in diesem Zusammenhang das von Julius Weiß (7d) entworfene und adaptierte Schullogo „WKR – Wo Schüler reifen“. Herr Morhard stellte die Parallele zwischen dem Reifen einer Frucht und den Schülern her und betonte dabei, dass die Reifungszeit der Schüler in der Regel 6 Jahre beträgt – bis schließlich die Reife überprüft werden müssen, was mit dem Absolvieren der Abschlussprüfungen zu vergleichen ist. Lobend hob er den Umgang dieses Jahrgangs mit Besonderheiten hervor, der zunächst mit den Baumaßnahmen (Klassenzimmern in Containern, Baggern und Kränen vor den Klassenzimmerfenstern) und schließlich noch mit der Corona-Pandemie (Distanz- und Wechselunterricht, Selbsttests und Quarantäne) umgehen musste. Herr Morhard betonte jedoch, dass auch diese Besonderheiten die Reife haben fortschreiten lassen. Er schloss mit den Worten: „Tragt das Wissen und die Werte in eurem Leben weiter und für Euer Leben wünschen wir alles Gute.

Untermalt wurde die Abschlussfeier mit Musikeinlagen am Klavier von 2 Schülern. Mit dem Theater „Trockenschwimmen“, das für viele Lacher unter den Besuchern sorgte, wurde die Zeugnisübergabe eingeleitet. Das individuelle „Klassenlied“ sowie die Reden der jeweiligen Klassenleiter und die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse stellen sicher das Highlight für die Schüler dar, konnten sie nun endlich ihre „Früchte“ – nämlich das Zeugnis in Händen halten. Abgerundet wurde der feierlich gestaltete Nachmittag von der Ukulele-Gruppe der WKR und dem Gesang mit dem Lied „Probiers mal mit Gemütlichkeit“. Das individuelle „Klassenlied“ sowie die Reden der jeweiligen Klassenleiter und die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse stellen sicher das Highlight für die Schüler dar, konnten sie nun endlich ihre „Früchte“ – nämlich das Zeugnis in Händen halten. Abgerundet wurde der feierlich gestaltete Nachmittag von der Ukulele-Gruppe der WKR und dem Gesang mit dem Lied „Probiers mal mit Gemütlichkeit“. 

2122 Abschluss 01

 

2122 Abschluss 01

 

2122 Abschluss 01

 

2122 Abschluss 01

 

2122 Abschluss 01

Julia Wieland

 

 

Diese Webseite benutzt Cookies für ein optimales Benutzererlebnis.