calendar
compass
mail
downloads_neu
personen
sz

Strom

 Wo entsteht Strom?

Am  14. November 2011 machten sich die Klassen 9b und 9d auf den Weg, um den Ursprung elektrischer Energie zu erkunden. Zuerst wurde der Forggenseestaudamm in Roßhaupten besichtigt.Die Anlage dient seit 57 Jahren der Gewinnung elektrischer Energie aus Wasserkraft.

 

Danach ging es weiter nach Denklingen. Die gewaltigen Dimensionen eines Windkraftrades konnten dort umso mehr erfasst werden, als gerade im richtigen Augenblick der Nebel aufriss. Vor Ort wurden verschiedene Fragen  geklärt: Wie hoch ist das Windkraftrad? Gibt es in Denklingen genügend Wind, so dass ein Windkraftrad rentabel ist? Wie viele Haushalte können damit mit Strom versorgt werden?

 

Zum Schluss besuchten wir eine Biogasanlage in Fuchstal, die aus Mais, Gras, Getreide oder auch Sonnenblumen Biogas erzeugt und von 32 Landwirten beliefert wird. Mit dem Gas wird ein Motor betrieben, der wiederum einen Generator zur Stromerzeugung antreibt. Zusätzlich wird die entstehende Wärme zum Trocknen von Holz genutzt.