...Die Anmeldungen zum Übertritt an die WKR finden von Montag, den 30. Juli bis Mittwoch, den 1. August jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr statt ...

calendar
compass
mail
downloads_neu

personen

sz

Mint Förderpreis 2012

Förderpreisverleihung MINT21 am 15.11.2012 im Haus der Bayerischen Wirtschaft mit Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – dies sind oft Fächer, die von einigen Schülerinnen und Schülern zunächst mit Skepsis betrachtet werden. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. Bertram Brossardt und der Hauptgeschäftsführer des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw), Herbert Loebe, verleihen den Förderpreis MINT21 und zeichnen Realschulen aus ganz Bayern für ihre besonders innovativen und erfolgreichen Projekte aus.

Weiterlesen

Teaching Spirit

Nobelpreisträger inspirieren Lehrkräfte:  Die 63. Lindauer Nobelpreisträgertagung findet vom 30.6. bis 5.7. mit 35 Laureaten, über 600 Nachwuchswissenschaftler/innen aus fast 80 Ländern und 21 Chemielehrkräften, die am Programm "Teaching Spirit“ (4.-5. 7.) teilnehmen, statt.

So lautet kurz und knapp die allgemeine Pressemitteilung. Was das aber für uns ausgewählte Lehrer bedeutete, lässt sich schwer in Worte fassen: 
Die einhellige Meinung war: „Grandios, dass wir hier dabei sein dürfen! "
 
Neben 7 Vorträgen von Nobelpreisträgern und einem gemeinsamen Mittagessen mit den Laureaten Ernst, Ertl und Wüthrich stand am Donnerstag neben der Einführung in die Lindauer Nobelpreisträger Mediathek  ein Vortrag und Workshop des IPN – Leibnitz-Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik auf dem Programm. 
Ein schöner Abschluss des ersten Abends war dann der Bayerische Abend in der Inselhalle.
 
 
 Mario Molina (Nobelpreis Chemie 1996)
 

Weiterlesen

Wir sind MINT!

Wir sind MINT!

1718 Mint

„Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - kurz MINT - dies sind immer noch oft Fächer, die von manchen Schülerinnen und Schülern zunächst mit Skepsis betrachtet werden. Die MINT²¹-Initiative hat es sich deshalb zum Ziel ge-macht, junge Menschen früh an die Naturwissenschaften des 21. Jahrhunderts he-ranzuführen", erklärt Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle.

In der Realschule Schondorf hat diese Sichtweise Tradition. Wir wollen unsere Schüler schon früh mit dem Umgang der Technik vertraut machen und somit Interesse an einem technischen Beruf wecken.

Die Realschule Schondorf ist Teil eines MINT21-Netzwerkes, dem mittlerweile 70 Realschulen aus Bayern angehören. In Oberbayern-West beteiligen sich die Real-schulen Beilngrieß, Garmisch, Herrsching, Kaufering, München-Pasing, Penzberg, Puchheim, Rebdorf, Schondorf und Tutzing an der MINT-Offensive.

An unserer Schule gibt es in der 5. Klasse das Unterrichtsfach MINT, in dem unsere Schüler spielerisch und praxisnah ihre MINT-Kompetenzen entdecken und entwickeln.

Als MINT-Wahlfach können die Schüler der 6. Jahrgangsstufe „Forscher“ wählen und dort Chemie mit allen Sinnen erfahren, Wasser analysieren, Löslichkeit von Gasen in Wasser erforschen, usw.

Außerdem besuchen uns verschiedene Grundschulklassen um gemeinsam mit Schülern der 9. Klassen chemische Experimente auszuprobieren. Dabei geben unsere Schüler ihr Wissen an die Grundschüler weiter.

Um praxisnah das MINT-Interesse zu wecken, werden an der WKR vielfältige Exkur-sionen z. B. in das Paläontologische Museum, Deutsches Museum, BMW-Welt usw. durchgeführt und Experten z. B. zu den Themen Energiespardorf, Leichtbau usw. eingeladen.